Scroll To Top
Typ
Astro
 
 

Per aspera ad astra.

Siehst Du diesen Stern dort?

Auf dem Weg zu den Sternen? Per aspera ad astra? Mit den Sternen verbundene Assoziationen haben immer gewirkt. So mancher hat sich damit angefreundet und eine Astro-Brand-Passion daraus gemacht.

Der Reiz, der von den Himmelskörpern ausgeht.

Reize ohne Ende?

Jede Menge Faszination.

Der Reiz an der Astronomie begründet sich auf der Assoziation von Weite, von Breite und von einer gewissen Unbegrenztheit – sicherlich auch von der Idee des PhantastischenBei den Tierkreiszeichen ist lange noch nicht Schluss, denn da gibt es ja noch eine ziemlich große Vielzahl von Sternen und Galaxien (mit guten Namen).

  • Andromeda
  • Orion
  • Alpha Centauri

Begrenzte Namenauswahl.

Reize dann doch mit Ende.

Sterne bräuchten selbst mehr Branding.

Es existieren ja regelrechte Myriaden an Himmelserscheinungen. Diese jedoch sind mehr oder weniger selbst Opfer ihrer Vielzahl geworden. Denn als Namen tragen sie meist nur noch unpersönliche Zahlen- und Ziffernkombinationen. So z.B. im Messier-Katalog: NGC 5272, NGC 7089, NGC 6128 … Nun ja. Unvorstellbare Dimensionen von 10 hoch irgendwie dreistellig. (Sternnamensgeber dieser Erde schaut auf diese Firma – LAUREARTE.)

  • Venus
  • Capricorn
  • Gemini
  • Zodiac

Ursprung: Die Mythologie der Antike.

Griechisch ist ok.

Auch Römisch. Sogar Ägyptisch.

Also dann wieder doch die klassischen Echtnamensträger? Leider sind diese als Markennamen aber schon weg! Doch Hand auf‘s Herz: Die schönen und uns wohlbekannten Namen der Astronomie sind ja oft auch nichts anderes als Derivate aus anderen Bereichen, z.B. der MythologieGriechisch-römische Wurzeln sind nicht zu verleugnen. Und neuerdings auch ägyptische. Kreativität mit antikem Charme. Doch auch hier sollte man es nicht übertreiben!

Unsere weiteren Typen im Überblick (1).

„Ich hätte gerne die WW80J3470KW/EG …“. Der IT & CO-Typ.

„Den Apfel Eva, den Apfel“! Der BIO-CHEM-Typ.

„Anleihen bei den Toten“. Der DEAD LANGUAGE-Typ.

„Der Name des Chefs“. Der FOUNDER-Typ.

„Very Funny, Indeed“. Der FUN-Typ.

„Hi-Ha-Ho“. Der HARIBO-Typ.

„Telling Names“. Der INDICATION-Typ.

„What‘s Your Cultural Profile?“. Der KULTUR-Typ.

„Sage mir, Brand, was du bist!“. Der PRODUKT-Typ.

Unsere weiteren Typen im Überblick (2).

„Ein Klassiker geht baden“. Der SIGNIFICATION-Typ.

„Rede zu mir, Name.“. Der CHEMIE-PHARMA-Typ.

„Symbole von Traum, Leistung & Erfolg“. Der NOBELUHREN-Typ.

„Gib Gas, Günther“. Der AUTOMOBIL-Typ.

„Man ist, was man isst“. Der FOOD-Typ.

„Der Duft der großen weiten Welt“. Der FRAGRANCES-Typ.

„Ein wenig -onia. Ein wenig -ando“. Der WORTSCHÖPFUNGS-Typ.