Scroll To Top
corp
Mission
 
 

Nachhaltigkeit.

Mission-Erstellung.

Text und Bild.

Wie soll ein Leitbild – am Ende trotz der Simplizität der verbalen Konstruktion eine recht komplexe Angelegenheit – im täglichen Geschäft nachhaltig „wirken“? Im Zuge Ihrer Managementprozesse haben Sie der mission einen normativen Charakter zugewiesen, dem praktisch die gesamte Strategie sowie alle Handlungen unterworfen sind. Im Grenzbereich zwischen Ratio und Emotio muss nun eine Lücke geschlossen werden.

Überzeugung.

Stakeholder überzeugen.

Kunden, Mitarbeiter, Partner, Gesellschaft.

Mitarbeiter sollen intrinsisch motiviert sein, Kunden und Gesellschaft sollen verstehen. Damit begeben wir uns auf ein interessantes Operationsfeld. Es ist klar, dass ein rationaler Apell alleine nicht voll wirksam werden kann. Übersetzungen sowohl in die eine oder in die andere Richtung, sind für uns Tagesgeschäft – das Schließen von strategischen Lücken (auch auf diesem Terrain) ist für uns eine gewohnte Übung!

Wirkung.

Emotionale Wirkungs-Mechanismen.

Nur Verbales ist zu wenig.

Wir können einmal hier wie auch dort unterstützen. Ziel ist immer: ein rundes Bild. Man benötigt die Umsetzung (wir reden lieber von ‚Übersetzung’) der Botschaft in emotionale Wirkungsmechanismen. Eines ist sicher: Es wird nicht gelingen, Mitarbeiter und Kunden mitzunehmen ohne eine nachhaltige emotional ausgelöste Begeisterung. Vergessen Sie „Patentrezepte“. Begeisterung ist vielschichtig. Und sie muss, was die Mission angeht, von innen kommen. Als Überzeugung, die über Jahre gewachsen ist (oder so angelegt, dass sie über die Zeit wachsen kann). Das ist authentisch und stützt den emotionalen Background. Wir helfen Ihnen bei dieser Aufgabe.