Scroll To Top
Typ
Fun
 
 

Madmimi, Bla Bla & Konsorten.

Very Funny, Indeed!

Fun im Branding hat einen entscheidenden Vorteil. Man fällt auf. Darüberhinaus wirkt man jung. Doch Vorsicht ist geboten.

  • Bla Bla

Fun und Modesprachen.

We Are Amused.

Kaufen!

Fun ist in der Regel sehr zeitbezogen: Was heute lustig ist, kann morgen ziemlich langweilig sein. Der Übergang von Schmunzeln zu Heulen kann durch die Modesprachentwicklung extrem abrupt sein. Das muss natürlich nicht immer so sein, aber die Gefahr ist da.

  • Madwire

Fun ist sehr oft zeitbezogen.

We Are Not Amused.

Nicht kaufen!

Auch politisch könnte man unter die Räder kommen. Alibaba ist natürlich als Fun konstruiert. Wirklich? Räuberromantik oder Realität? Wer will das schon wissen! A apropos Romantik rund um gestrauchelte Nomadenvolk-Verirrte: Die Tuaregs (eine andere Erzählung) sind ja auch schon unangenehm aufgefallen. In der Westsahara. Derselbe Hersteller hatte gleich noch einen zweiten Hammer bereit: den Phaethon! (P. war der mythologische Sohn des Helios. P. stürzte mit dem Sonnen(-Wagen!) seines Daddys ab. C’est la vie!

  • Madmimi

Fun kann klasse sein. Gefahren gibt es auch.

We Do Understand.

Warten!

O Isis und Osiris! Unternehmensgründungen, so finden wir, sollten in Bezug auf die Brands extrem umsichtig angegangen werden. Das will jeder, klar! Jedoch siegt manchmal (und nicht zu selten) der spontane, witzige Einfall. Das kann sich im arrivierten Unternehmensalter rächen.

Zielgruppen-gerecht.

We Don’t Understand.

Verzweifeln.

Babbel ist natürlich entschieden witzig und mit schwäbisch-pfälzisch-hessisch-babylonischen Bezugsandeutungen daherkommend, erhebt Babbel Anspruch auf eine gewisse sprachlich begründete Universalität. Wie auch immer! Die Zielgruppe jedenfalls ist (heute) sehr begeistert!

  • Alibaba
  • Oomph!